landschaft in ton gebrannt


im vordergrund aller arbeiten steht die idee einer der durchdachten funktion
daraus entwickelt sich eine klare formensprache. so entstehen die großflächigen keramikteile.

die erde hart, die felder weich und der wind der den ton angibt ...
inspiriert vom schauspiel der natur, so entstehen die keramikoberflächen
wo das schräge licht die landschaft wie ein kunstwerk erscheinen lässt.
hier beginnt innere haltung zur äußeren zu werden.
ich bin - meine keramik ist

wird sind - siamo -

vereinigung von funktion und ästhetik

  • Previous
  • Next
    • p_4
    • p_4
    • p_5
    • p_5
    • p_2
    • p_2
    • p_3
    • p_3
    • p_6
    • p_6
    • p_7
    • p_7
    • p_8
    • p_8
    • p_9
    • p_9
    • p_10
    • p_10
    • p_11
    • p_11
    • p_12
    • p_12
    • p_13
    • p_13
    • p_14
    • p_14
    • p_15
    • p_15
    • p_16
    • p_16
    • p_17
    • p_17
    • p_18
    • p_18
    • p_19
    • p_19
    • p_20
    • p_20
    • p_21
    • p_21
    • p_22
    • p_22
    • p_23
    • p_23